Warum der Börsenexodus erst begonnen hat

Die $25 Milliarden, die von den US-Aktien der vergangenen Woche verloren wurden, sieht wie ein Signal aus, das noch viel deutlicher werden kann. Investoren fürchten einen Handelskrieg, der durch Präsident Donald Trumps protektionistische Politik bevorsteht. Die Besorgnis über die Straffung der Geldpolitik und die allgemeine geopolitische Unsicherheit sorgten Anfang 2018 für eine Welle der Volatilität…